Filter I Problem bei Win10

Übergeordnete Themen zu Schild-NRW

Moderator: Pfotenhauer

Antworten
GE Schwerte
Beiträge: 59
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 10:28
Wohnort: Schwerte
Schulform: Gesamtschule

Filter I Problem bei Win10

Beitrag von GE Schwerte » Dienstag 20. August 2019, 17:01

Guten Tag,

ich möchte mit dem Filter I alle Schüler filtern, die im letzten Jahr
in einem Fach einen G-Kurs hatten.

Das klappt auch reproduzierbar bei uns auf Windows 7 Rechnern,
auf Windows-10 Maschinen passiert auch nach 5 min Wartezeit nichts (außer der
Sanduhranzeige). Danach kann man Schild nur neustarten.

Schild 2.0.22.16 liegt auf einem freigegeben, als Laufwerk gemappten Ordner
auf dem Windows-Server, den alle Rechner benutzen.
DB: Access-Datei.

Die Programm und Datendateien sind für alle Rechner die selben, kann jemand
das unterschiedliche Verhalten Win7 und Win10 bestätigen?
Klappt bei anderen Win10-Usern der Filter (siehe Bild)?

Mit freundlichen Grüßen
GE Schwerte
Dateianhänge
filter1.png
filter1.png (62.19 KiB) 160 mal betrachtet

kuer-gee
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:01
Schulform: Gesamtschule
Motto: Mit freundlichem Gruß
Helmut Kürbiß

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von kuer-gee » Dienstag 20. August 2019, 17:58

Bei mir gibt es kein Problem unter Windows 10, in Sekundenschnelle sind die Sch. gefunden.

t.rupprecht
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 08:45
Schulform: Gesamtschule

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von t.rupprecht » Dienstag 20. August 2019, 19:25

Der Filter I hat mich über die Jahre auch schon einige Nerven gekostet. Sie haben wahrscheinlich schon diese Diskussion entdeckt:
viewtopic.php?f=6&t=942
Wir haben auch eine Access-DB im Netzwerkbetrieb, allerdings gab es bisher keine Hinweise, dass das Problem mit dem installierten Betriebssystem zu tun hat. Ich kann auf einem Einzelplatz-Rechner jeden Filtervorgang problemlos und schnell ausführen, aber im Schulnetz kommt es häufig zu dem von Ihnen beschriebenen Phänomen "keine Rückmeldung" über mehrere Minuten, ohne zu wissen, ob es nur lange dauert oder das Programm wirklich abgestürzt ist.

Benutzeravatar
Pfotenhauer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 12:53
Wohnort: Wuppertal
Schulform: Realschule
Motto: Wer schnell hilft, hilft doppelt!
Kontaktdaten:

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von Pfotenhauer » Mittwoch 28. August 2019, 14:22

Hallo.

In solchen Fällen wartet die Schild-NRW-Abfrage einfach auf das Ergebnis.
In langsamen Netzwerken oder bei Problemen kann das durchaus auftreten.

Wenn sich ein Unterschied zwischen Win7 und Win10 ergibt, kann das am Netzwerkprotokoll liegen, weil Win10 da moderner unterwegs ist.

Wir haben immer mal wieder von Problemen mit SMB3 und Access gehört, letztendlich fehlt mir aber hier die Möglichkeit, so tief im Inneren von Windows auf Fehlersuche zu gehen.

Evtl. mal temporär SMB3 abschalten?
Mit freundlichen Grüßen
Frank Pfotenhauer
--------------------------------------------------------------------
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSB
Referat 133
Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de

GE Schwerte
Beiträge: 59
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 10:28
Wohnort: Schwerte
Schulform: Gesamtschule

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von GE Schwerte » Mittwoch 28. August 2019, 14:40

Wir migrieren gerade die Verwaltung auf Windows 10 und Server 2019.
Ich stelle gerade Untis-Multiuser auf MS-SQL um, wenn das sauber läuft,
denke ich drüber nach, auch Schild von Access auf MS-SQL umzustellen.

In der Vergangenheit ist unsere Access-Installation mit Windows7 / Server 2011 (SBS)
erstaunlich stabil und auch mit ordentlicher Performance gelaufen.
Möglicherweise erledigt sich das Win10 Problem mit dem neuen Server.
Ich werde berichten.

GE Schwerte
Beiträge: 59
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 10:28
Wohnort: Schwerte
Schulform: Gesamtschule

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von GE Schwerte » Mittwoch 28. August 2019, 16:17

Neue Erkenntnisse:
Ich habe den obigen Filter nun lokal(!) auf dem Server2019 gestartet.

Leider das gleiche Ergebnis wie auf den Win10 Maschinen: Die Suche meldet oben
in der Fensterzeile des Filterfensters "(Keine Rückmeldung)" und Schild will neu starten.

Die gleiche Prg. Datei funktioniert mit Win7 einwandfrei.
Da das schon lokal auf dem Server nicht klappt, scheidet das Netzwerk als
Fehlerquelle aus.

Bleibt also die Windows-Version. Win 2019 ist ja nah an Win 10.
Beide machen die gleichen Probleme. Win7 funktioniert nach wie vor...

A.Latour
Fachberater
Beiträge: 21
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 15:34
Schulform: Gymnasium

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von A.Latour » Mittwoch 28. August 2019, 21:41

Ich kann die Probleme mit Filter 1 beim Suchen in bestimmten Lernabschnitten bestätigen (auch Windows10). Nach einem Abbruch des Programms war sogar die Datenbank so defekt, dass ich sie nicht mal reparieren konnte, sondern ein (zum Glück sehr neues) Backup benutzen musste. Im letzten Schuljahr hatten wir diese Probleme (auch schon mit Windows10) nicht!

Benutzeravatar
Raffenberg
Fachberater
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 15:22
Schulform: Gymnasium

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von Raffenberg » Sonntag 1. September 2019, 15:41

Wir benutzen an unserer Schule ausschließlich Windows 10 Clients. Der Server läuft mit Windows Server 2012 R2. Ich musste bisher weder das SMB Protokoll ändern, noch habe ich Probleme mit der Netzwerkgeschwindigkeit bei Filteraufgaben feststellen können.

Zu Beginn hatten wir enorme Geschwindigkeitsprobleme im Zusammenspiel mit dem Virenscanner von GData, welcher das INTRAnet extrem verlangsamt hat. Hier musste die Komponente "Webschutz" deaktiviert werden. Zudem fehlte die bedingte Weiterleitung im DNS Server für externe Adressen auf 8.8.8.8.
Mit freundlichen Grüßen
Jens Raffenberg

GE Schwerte
Beiträge: 59
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 10:28
Wohnort: Schwerte
Schulform: Gesamtschule

Re: Filter I Problem bei Win10

Beitrag von GE Schwerte » Mittwoch 11. September 2019, 12:15

Raffenberg hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 15:41
Zu Beginn hatten wir enorme Geschwindigkeitsprobleme im Zusammenspiel mit dem Virenscanner von GData,
Herzlichen Dank für diesen Tip!
GDATA hat bei uns ein externer Dienstleister installiert.
Kaum ist das ausgeschaltet, funktioniert auch Schild wieder sicher und schnell.

Antworten