Prognosen HA 10 1. Halbjahr

Fragen, Fehlermeldungen zur Bedienung

Moderator: Pfotenhauer

Antworten
C Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2019, 20:56
Schulform: Gesamtschule

Prognosen HA 10 1. Halbjahr

Beitrag von C Fischer » Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:37

Unsere Abteilungsleiterin hat folgendes Problem:
In Klasse 10 taucht bei allen Schülerinnen und Schülern, die nicht FOR oder FOR-Q erreichen, ein OA auf. Der HA10 wird nicht weiter differenziert. AT und AH werden periodisch unterrichtet, aber jeder Schüler / jede Schülerin hat entweder die eine oder die andere Note. Als Fachnoten werden sie importiert. Muss jetzt wieder per Hand eine Bereichsnote LBAL eingetragen werden oder in Schild selbst nach Überprüfung die Prognose einzeln geändert werden, damit die Prognosebriefe korrekt ausgedruckt werden können?
In Klasse 9 taucht dieses Problem nicht auf. Dort wird HA9 bei den entsprechenden Schülerinnen und Schülern korrekt ausgegeben.

JensSpeh
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 08:04
Schulform: Gesamtschule

Re: Prognosen HA 10 1. Halbjahr

Beitrag von JensSpeh » Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:21

Hallo!
Ich nutze Prognos2. Nach dem Einlesen und dem Berechnen trage ich bei den betroffenen Schülern eine Lernbereichsnote ein, wobei ich schaue, dass ich eher die schlechte gebe, bzw. bei NW die Chemie-Note, weil ganzjährig unterrichtet und E/G-Fach etwas schwerer gewichte. Danach erfolgt ein nochmaliges Einlesen, damit dann HA10 als Prognoseergebnis eingetragen werden kann.
Das ist umständlich, schön wäre es, wenn das Programm vielleicht selbstständig dies für eine Prognose machen könnte, vielleicht nach voreingestellter Gewichtung oder so, dann brauchen vielleicht nur ein paar Einzelfälle manuell korrigiert werden.
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten, aber die geben wir gerne! :lol:

GE Schwerte
Beiträge: 83
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 10:28
Wohnort: Schwerte
Schulform: Gesamtschule

Re: Prognosen HA 10 1. Halbjahr

Beitrag von GE Schwerte » Donnerstag 5. Dezember 2019, 12:08

C Fischer hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:37
In Klasse 9 taucht dieses Problem nicht auf. Dort wird HA9 bei den entsprechenden Schülerinnen und Schülern korrekt ausgegeben.
Das ist meiner Meinung nach falsch!
Die Prognose soll doch angeben, welchen Abschluss die Schüler am Ende des Jg. 10 (bei gleichen Leistungen) erhalten werden.
Und ich hoffe nicht, dass Ihre Schüler in 1,5 Jahren nur den HA9 erhalten.

Am Ende der Klasse 9 kann ja nur der HA9 erworben werden, dafür brauche ich keine Prognose.
HA10, FOR, FORQ-E und FORQ-Q setzen ja 10 Schuljahre voraus.

C Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2019, 20:56
Schulform: Gesamtschule

Re: Prognosen HA 10 1. Halbjahr

Beitrag von C Fischer » Donnerstag 5. Dezember 2019, 14:12

C Fischer hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:37
In Klasse 9 taucht dieses Problem nicht auf. Dort wird HA9 bei den entsprechenden Schülerinnen und Schülern korrekt ausgegeben.

Das hoffen wir auch nicht! :?
Ich wollte nur darstellen, dass hier immerhin auch der HA angegeben wird, wenn auch nur HA9. Die Meldung OA taucht hier nicht auf (außer bei fehlenden Noten).

Antworten