Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Inhaltliche Fragen zur Statistik

Moderatoren: IT.NRW Methodik, IT NRW-Technik

Antworten
Schlueter
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 08:27
Schulform: Gymnasium

Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von Schlueter » Dienstag 1. Oktober 2019, 10:36

Ich möchte freundlich darauf hinweisen, dass der Bearbeitungszeitraum für die Statistik denkbar ungünstig für die Schulen ist: Dort finden noch Umwahlen in der Oberstufe statt, die Schüler haben Ihre AGs noch nicht gewählt und die UV verändert sich auch häufiger als in anderen Zeiträumen.
Ferner ist der Schuljahresanfang mit sehr viel Arbeit verbunden.
Es wäre angenehm, wenn der Abgabezeitraum/die Frist verändert werden würde, um uns die Arbeit zu erleichtern.

Mit freundlichem Gruß

André Schlüter

Hauke Hayen
Fachberater
Beiträge: 61
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 17:16
Schulform: Gymnasium

Re: Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von Hauke Hayen » Samstag 5. Oktober 2019, 18:11

Puuuh, das könnte jetzt hier eine Endlos-Debatte werden, eigentlich wollte ich deshalb auch gar nicht antworten.
Aber dennoch: Welcher Zeitraum wäre denn ein aus Ihrer Sicht angenehmer?
Kurz nach der Abgabefrist beginnt die Klausurzeit, dann Quartalsmitte mit den ersten Konferenzen usw usw usw....
Es gibt m.E. keinen "guten" Zeitraum.
Ich sehe es wie Weihnachten....ich weiß, dass im nächsten Jahr ziemlich sicher am vierten Donnerstag nach den Sommerferien die Daten abgeschickt sein müssen. und dass das wohl auch 2021 so sein wird....
Viele Grüße, H. Hayen

D.Jakel
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2018, 18:13
Schulform: Gymnasium

Re: Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von D.Jakel » Sonntag 6. Oktober 2019, 12:44

Guten Tag, außerdem ist es eine Statistik. Daher ist es auch unerheblich, ob Fritzchen Müller am Tag vorher noch den Kurs gewechselt hat. Sie müssen das dann nicht mehr aktualisieren.
Nebenbei: wenn vier Wochen nach Beginn des Schuljahres die AGs noch nicht stattfinden, dann sollten sie in der UV auch nicht auftauchen, sie finden ja nicht statt.
Vielleicht sollten die Schüler am Ende des Schuljahres wählen, damit die AG dann auch pünktlich beginnen kann.
Ich teile im übrigen die Auffassung von Herrn Hayen, dass es keinen günstigeren Termin im Schuljahr gibt. Wichtiger ist es eher, die Datenpflege kontinuierlich durchzuführen und nicht erst kurz vor der Statistik damit zu beginnen. Außerdem hat es sich bei mir bewährt, eine Art Verlaufsprotokoll anzulegen, um nicht in jedem Jahr erneut überlegen zu müssen, an welchen Stellen es gehakt hat. Dann ist die Statistik in wenigen Stunden erledigt.
mfG, D.Jakel

Benutzeravatar
Pfotenhauer
Beiträge: 794
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 12:53
Wohnort: Wuppertal
Schulform: Realschule
Motto: Wer schnell hilft, hilft doppelt!
Kontaktdaten:

Re: Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von Pfotenhauer » Mittwoch 9. Oktober 2019, 09:22

Hallo.

Der Termin ist leider nicht "verschiebbar", weil die Daten im Januar für die Stellenplanung des MSB benötigt werden.
IT.NRW ist immer mindestens bis Dezember mit der Aufbereitung der DAten beschäftigt.
Danach werden die Daten für den Landtag und die Haushaltsplanung, die am 31.1. verabschiedet wird, weiter gegeben.

Es hört sich vielleicht nicht so an, aber weniger Zeit darf es keinesfalls sein.
Mit freundlichen Grüßen
Frank Pfotenhauer
--------------------------------------------------------------------
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSB
Referat 133
Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de

Schlueter
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 08:27
Schulform: Gymnasium

Re: Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von Schlueter » Sonntag 13. Oktober 2019, 10:06

Hallo Herr Pfotenhauer,
auch wenn ich der Ansicht bin, dass Schuljahresanfang, Halbjahr und Schuljahresende für die Schulverwalter die arbeitsintensivsten Zeiten sind, so ist mir Ihre Darstellung sehr nachvollziehbar
Vielen Dank!
André Schlüter

Schlueter
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 08:27
Schulform: Gymnasium

Re: Abgabefrist/Bearbeitungszeitraum

Beitrag von Schlueter » Sonntag 13. Oktober 2019, 10:13

D.Jakel hat geschrieben:
Sonntag 6. Oktober 2019, 12:44
Guten Tag, außerdem ist es eine Statistik. Daher ist es auch unerheblich, ob Fritzchen Müller am Tag vorher noch den Kurs gewechselt hat. Sie müssen das dann nicht mehr aktualisieren.
Nebenbei: wenn vier Wochen nach Beginn des Schuljahres die AGs noch nicht stattfinden, dann sollten sie in der UV auch nicht auftauchen, sie finden ja nicht statt.
Vielleicht sollten die Schüler am Ende des Schuljahres wählen, damit die AG dann auch pünktlich beginnen kann.
Ich teile im übrigen die Auffassung von Herrn Hayen, dass es keinen günstigeren Termin im Schuljahr gibt. Wichtiger ist es eher, die Datenpflege kontinuierlich durchzuführen und nicht erst kurz vor der Statistik damit zu beginnen. Außerdem hat es sich bei mir bewährt, eine Art Verlaufsprotokoll anzulegen, um nicht in jedem Jahr erneut überlegen zu müssen, an welchen Stellen es gehakt hat. Dann ist die Statistik in wenigen Stunden erledigt.
Hallo Herr Jakl, die AGs beginnen nach einer Schnupperphase zum Schuljahresanfang bei uns. Da die AGs alle per Hand eingegeben werden müssen, brauchen wir auch dafür viel Zeit. Wir müssen jedoch die Daten in der ersten Schulwoche aus Schild exportieren, weil der Zeitaufwand die Daten in ASDPC zu bearbeiten sehr hoch ist. Akualsieren müssen wir nicht, das ist klar, aber ohne Schüler werden auch keine Daten übertragen. Die Daten benötigen wir auch in ASDPC, weil sonst die LID nicht stimmt.
Wir pflegen die Daten kontinuierlich und die Datenprüfung in Schild zeigt auch kaum Fehler, trotzdem ist der Zeitaufwand in ASDPC immer noch hoch.
Ich habe mir mühsam eine Checkliste angelegt, was in erst in Schild v.a. in Gruppenprozessen und dann später in ASDPC systematisch bearbeiten muss, damit sich die Fehler reduzieren.
Mit freundlichem Gruß
André Schlüter

Antworten