Brief an Grundschulen

Alles, was Reporting und Drucken betrifft.
Fehlermeldungen, Fragen usw.
Themen zu einzelnen Formularen bitte im speziellen Forum ...

Moderator: Pfotenhauer

Antworten
Jansen_Bielefeld
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 26. September 2019, 12:02
Schulform: Gymnasium

Brief an Grundschulen

Beitrag von Jansen_Bielefeld » Donnerstag 26. September 2019, 12:09

Ich bin Lehrer an einem Gymnasium. Jährlich werden bei uns Grundschullehrer unserer Sechstklässler zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen. Dafür benötige ich ein Anschreiben, das folgende Struktur hat:

Anrede: Name des Klassenlehrers auf der Grundschule

Im Text-Teil: Auflistung aller unserer Schüler (ggf aus verschiedenen Klassen), die diesen Lehrer als Klassenlehrer hatten.

Wenn ich im Hauptbericht Schüler als Datenquelle auswähle, wird doch pro Schüler ein neues Dokument erzeugt, wenn ich das richtig sehe. Also müsste ich theoretisch über GSDaten im Hauptbericht gehen, was aber auch nicht funktioniert, weil ich von da wieder an die Schüler kommen müsste.

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben und/oder meinen Denkfehler korrigieren. Dafür wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
Christian Jansen

Benutzeravatar
Jochen Torspecken
Fachberater
Beiträge: 231
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 16:45
Wohnort: Wuppertal
Schulform: Berufskolleg
Kontaktdaten:

Re: Brief an Grundschulen

Beitrag von Jochen Torspecken » Donnerstag 26. September 2019, 13:36

Jansen_Bielefeld hat geschrieben:
Donnerstag 26. September 2019, 12:09
Wenn ich im Hauptbericht Schüler als Datenquelle auswähle, wird doch pro Schüler ein neues Dokument erzeugt, wenn ich das richtig sehe.
Nicht unbedingt. Das geschieht nur bei einer Gruppierung z.B. nach Schueler.ID.
Sie können folgendes versuchen:
1.) Sortiereihenfolge in SchILD umstellen auf "Schulnummer abgebende Schule" als erstes Kriterium. Damit stehen die Schüler iner Schule übereinander.
2.) Filtern auf die 6er.
3.) Gruppierung im Brief nach Schueler.LSSchulnummer mit Seitenwechsel bei einem Gruppenwechsel.
4.) Detailbereich des reports ist die ASuflistung der Schüler. Kopf und Fuß beinhalten den übrigen Text.
___________________
Jochen Torspecken
Fachberater, Stützpunktleiter Velbert
BK am Haspel der Stadt Wuppertal
tor@bkah.de

Jansen_Bielefeld
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 26. September 2019, 12:02
Schulform: Gymnasium

Re: Brief an Grundschulen

Beitrag von Jansen_Bielefeld » Donnerstag 26. September 2019, 14:32

Vielen Dank schon einmal für die schnelle Antwort. Ihren Vorschlag habe ich (hoffentlich richtig) probiert, allerdings bleibt das Problem, dass ich nicht nach der Grundschule gruppieren möchte, sondern konkret nach dem Klassenlehrer der Grundschule, der sich in den GSDaten wiederfindet und nirgendwo sonst, wenn ich das richtig sehe. Haben Sie da noch einen Tipp für mich? Vielleicht stelle ich mich auch blöd an, ich bin leider kein Profi im Erstellen von Reports.

Jansen_Bielefeld
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 26. September 2019, 12:02
Schulform: Gymnasium

Re: Brief an Grundschulen

Beitrag von Jansen_Bielefeld » Montag 7. Oktober 2019, 14:08

Hat niemand einen Tipp für mich?

Christoph Sprung
Beiträge: 49
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 18:43
Schulform: Weiterbildungskolleg

Re: Brief an Grundschulen

Beitrag von Christoph Sprung » Dienstag 8. Oktober 2019, 17:40

Jansen_Bielefeld hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 14:08
Hat niemand einen Tipp für mich?
Guten Tag Herr Jansen,
eine Möglichkeit zur gewünschten Ausgabe könnte eine eigene Datenquelle sein. Der sehr einfache Report im Anhang (den ich leider nicht testen kann) sollte nach GS-Klassenlehrer gruppieren und die SuS listen.
Dateianhänge
GS_Kl_Lehrer_mit_SuS.rtm
(131.99 KiB) 6-mal heruntergeladen
Grüße aus Bochum
Christoph Sprung

Benutzeravatar
Wolfgang Clees
Fachberater
Beiträge: 29
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 15:33
Wohnort: Waldbröl
Schulform: GS / HS (a.D.)
Kontaktdaten:

Re: Brief an Grundschulen

Beitrag von Wolfgang Clees » Samstag 12. Oktober 2019, 19:25

Sorry, ich habe Ihre Anfrage erst heute gelesen.
Vielleicht hilft ja der angefügte Report, der ohne eigene Datenquelle auskommt und damit auch in SchILDzentral verwendbar ist. Die Schüler werden nach Jg.05 gefiltert und nach abgebenden Schulen sortiert. Für jede Schule wird ein Brief erzeugt, in dem die Schüler nach den neuen Klassen sortiert aufgelistet sind. Zudem werden die ehemalige GS-Klassen und die GS-Lehrerkraft angegeben.
Ein Serienbrief an jede GS-Lehrkraft einzeln ist mit dem vorgegeben Datenfeld für die Adresse der abgebenden Schule nicht möglich. Sicherlich lässt sich das auch "basteln".
Voraussetzung: die entsprechenden GS-Daten sind in SchILD eingegeben. Ein Handzettel hierzu ist angefügt.
Dateianhänge
Grundschuldaten bei SI eingeben.pdf
(118.07 KiB) 3-mal heruntergeladen
Reports - Serienbriefe.pdf
(276.02 KiB) 2-mal heruntergeladen
SB an GS - Einladung zur Erprob-Stufenkonferenz.rtm
(140.7 KiB) 2-mal heruntergeladen
Mit freundlichem Gruß
Wolfgang Clees

Antworten