Problem mit DAZ Schüler

Inhaltliche Fragen zur Statistik

Moderatoren: IT.NRW Methodik, IT NRW-Technik

Antworten
JHelbig
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 09:50
Schulform: Gymnasium

Problem mit DAZ Schüler

Beitrag von JHelbig » Donnerstag 12. September 2019, 13:41

Liebe KuK,

wir sind mit unserer Statistik soweit durch, haben allerdings ein Problem mit den DAZ Klassen. Wir haben drei Kollegen die DAZ unterrichten. Kollege A mit 15h, Kollege B mit 5h und Kollege C mit 3h. A und B unterrichten die Erstförderung, in der Kreuztabelle unter weniger als 100% aber mehr als 50%. Kollege C unter 50% aber mehr als 4h.
Unser stellv. SL sagt dass die Kurse von A und B jeweils 10 stündig sein müssen, damit wir an die zugehörigen Lehrerstellen kommen und es korrekt in der Tabelle ist. Wir haben versucht die 10h als das Fach D anzugeben mit der Nummer 89 Erstförderung. Hier lässt asdpc nicht zu, dass 10h unterrichtete werden. Die 15h der Kollegin funktionieren überhaupt nicht. Ein weiterer Vorschlag war der Kollegin B 5h als Team Teaching zu geben. Diese werden dann aber natürlich als 5h neu in ihrer uvd eingerichtet was dann natürlich zu viele Stunden sind. Ist es irgendwie möglich diese zwei DAZ Kurse als 10h Kurse anzugeben für die Kollegen A und B? Die Stundenzahl von A und B sollte natürlich erhalten bleiben.

Welche Nummer benötigt der Kollege mit der Weiterförderung. 89 und 90 passen ja nicht aber andere erscheinen mir auch nicht passend.

Danke!

Grüße
J. Helbig

IT.NRW Methodik
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:09
Schulform: Alle Schulformen

Re: Problem mit DAZ Schüler

Beitrag von IT.NRW Methodik » Donnerstag 12. September 2019, 15:46

Hallo Herr Helbig,

in der UVD sollten Unterrichtseinheiten mit 10 oder auch 15h erfasst werden können (siehe Screenshot). Die Art der Gruppe (89 bzw. 90) spielt in diesem Zusammenhang eigentlich keine Rolle.

Es kommt zwar der Hinweis UA021, aber die Daten können mit Hinweisen verschickt werden.

Unterrichtseinheiten mit soviele Stunden sind für die Gymnasien sehr ungewöhnlich.

Allerdings ist der Hinweistext irreführend. Wir werden ihn anpassen.
Dateianhänge
Art_90.PNG
Art_90.PNG (17.51 KiB) 31 mal betrachtet

Antworten