Verschlüsselung der xnm-vd.ini

Moderator: Blomeyer

Antworten
kroerig
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 5. Januar 2019, 20:18
Schulform: - keine Schule -

Verschlüsselung der xnm-vd.ini

Beitrag von kroerig »

Hallo,

im Handbuch steht, dass die xnm-vd.ini AES-256 verschlüsselt ist, aber mit welchem Schlüssel?

Ein hardcodierter im Programmcode oder einer Schlüsseldatei, die dem Setup beiliegt?

In beiden Fällen müsste der Schlüssel als kompromittiert gelten und die Software umgehend aus dem Verkehr gezogen werden.

Gruß

Klaus Rörig
Benutzeravatar
Blomeyer
Beiträge: 230
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 14:09
Wohnort: Düsseldorf
Schulform: alle Schulformen
Kontaktdaten:

Re: Verschlüsselung der xnm-vd.ini

Beitrag von Blomeyer »

Hallo Herr Rörig,
die Verbindungsdateien sind personalisiert und werden mit dem Startkennwort der Lehrkraft verschlüsselt.
Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag
Ulrich Blomeyer

Referat 133
Informations- und Internettechnik
Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen
kroerig
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 5. Januar 2019, 20:18
Schulform: - keine Schule -

Re: Verschlüsselung der xnm-vd.ini

Beitrag von kroerig »

Hallo Herr Blomeyer,

dann stimmt aber was in der Anleitung nicht. Dort steht
Zur erfolgreichen Noteneingabe mit XNM benötigen Sie eine individuelle Verbindungsdatei. Diese enthält die Informationen über den von Ihrer Schule genutzten Notenserver und wird Ihnen von Ihrem Administrator z.B. per Anhang einer E-Mail zur Verfügung
gestellt.
und später in Schritt 3:
Anschließend erscheint ein Fenster, in dem Sie gebeten werden, ein Passwort einzugeben. Dieses Passwort können Sie frei wählen.
Von einem Startkennwort steht dort nichts.

Die Verbindungsdatei kann ich ja über den XNMAdmin an alle Lehrer versenden.
Antworten

Zurück zu „XNM-Admin technische Fragen“