Seite 1 von 1

Abgeschlossene Fächer - Berücksichtigung bei der Abschlussberechnung 10te Klasse?!

Verfasst: Montag 17. Juni 2019, 20:46
von HvdB
Hallo zusammen!

Wir bereiten gerade die 10er Abschlusszeugnisse vor. Dabei ist mir aufgefallen, dass die abgeschlossenen Fächer, sobald ich diese per Gruppenprozess geholt habe, bei der Abschlussberechnung berücksichtigt werde! Dies ist vermutlich nicht im Sinne des Erfinders?

Ergebnis ist etwa, dass das Fach AH aus der 9. Klasse plötzlich als Defizitausgleich im Nebenfachbereich für die Prognoseberechung herangezogen wird...

Übersehe ich da eine Einstellung oder ist mein Vorgehen nicht korrekt?

Meine einzige Lösung ist derzeit, die abgeschlossenen Fächer wirklich erst gaaaaanz zum Schluss, wenn wirklich ALLES soweit fertig ist, zu holen.

Für Tipps bin ich äußerst dankbar :)

Schöne Grüße

Hendryk von der Burg

Re: Abgeschlossene Fächer - Berücksichtigung bei der Abschlussberechnung 10te Klasse?!

Verfasst: Montag 17. Juni 2019, 21:02
von Pfotenhauer
Hallo.

Welche Prognose meinen Sie? Schild-NRW oder PM2?

Re: Abgeschlossene Fächer - Berücksichtigung bei der Abschlussberechnung 10te Klasse?!

Verfasst: Montag 17. Juni 2019, 21:08
von JensSpeh
Hallo!

Den Effekt habe ich bei der Berechnung in Schild bei der Realschule auch gehabt. Seitdem werden die abgeschlossenen Fächer bei uns nach der ZK hinzugefügt.

Re: Abgeschlossene Fächer - Berücksichtigung bei der Abschlussberechnung 10te Klasse?!

Verfasst: Montag 17. Juni 2019, 21:17
von HvdB
Pfotenhauer hat geschrieben:
Montag 17. Juni 2019, 21:02
Hallo.

Welche Prognose meinen Sie? Schild-NRW oder PM2?
Hallo Herr Pfotenhauer!

PM2 Prognose. In Schild bleibt alles beim wie es ist (so wie es aussieht!).

Da müsste dann wohl dieser Thread in ein anderes Sub-Forum verschoben werden :?

Danke und Gruß!

Hendryk von der Burg

Re: Abgeschlossene Fächer - Berücksichtigung bei der Abschlussberechnung 10te Klasse?!

Verfasst: Mittwoch 19. Juni 2019, 09:54
von HvdB
Problem erledigt! Alte PM2 Version lief auf dem Konferenz-Laptop ...

mea culpa